Triathlon München: Athleten-Info für den 18. Mai 2019

Übersichtsplan2019_neuOlympische Distanz

Checkin: Wenn die Wassertemperatur das Schwimmen zulässt, checken die Oly-Distanz- Athleten in zwei Wechselzonen ein. Nämlich in die Box 1 (Landseite) mit den Laufschuhen und in die Wechselzone Wasser mit dem Fahrrad. Das ist nötig, weil es nach dem Schwimmen und beim Radfahren zu Überrundungen kommen kann. Das wiederum könnte zu Kreuzungen zwischen Schwimmern und Radlern sowie zwischen Radlern und Läufern führen.

Schwimmen: Der Schwimmstart befindet sich am Steg im Nordosten (oben rechts) des Regattabeckens. Von dort werden 700 Meter entlang des Ostrandes (rechter Rand) des Regatta-Beckens geschwommen, dann knickt ihr an der Aqua Sphere Boje im 90° Winkel nach rechts, schwimmt zum Westrand (linker Rand) des Regatta-Beckens bis zur zweiten Aqua Sphere Boje. Hier schwimmt ihr wieder im 90° Winkel nach rechts und schwimmt zurück zum Bootsplatz. Ihr könnt euch am Aqua Sphere Zielbogen orientieren.

Radfahren: Das Radfahren führt im Uhrzeigersinn achtmal um die Regattastrecke. Die Athleten sind selber für das Zählen verantwortlich. Am besten orientiert ihr euch an eurer Zeit pro Runde. Die Runden werden vom Zeitnehmer getrackt.

Laufen: Der Lauf startet am Ende der Wechselzone, führt sofort über die kleine Brücke auf Höhe des Nordost-Randes des Regattabeckens, führt entlang des Baches bis zum Regattasee, umrundet den Regattasee im Uhrzeigersinn und führt dann auf der anderen Seite des Baches wieder zurück bis zur Wechselzone. kurz vor der Wechselzone befindet sich der Wendepunkt. Insgesamt wird die Runde dreimal gelaufen. Am Ende der letzten Runde laufen die Athleten zwischen Wechselzone und Bootshaus zum Ziel.

Checkout: Die Tripple-Tri Athleten können mit ihren Rädern in der Box 1 (Landseite) der Wechselzone bleiben. Alle anderen Athleten checken bitte zu den jeweiligen Checkout-Zeiten aus.

Variante Duathlon

Falls die Wassertemperatur unter 14 Grad sinkt, wird das Schwimmen durch eine zweite Laufrunde ersetzt. Die Strecken sind dann 10 km Laufen, 40 km Radfahren und 5 km Laufen.

Sollte das Rennen als Duathlon ausgeführt werden, werden alle Wechsel in der Box 1 (Landseite) absolviert.

1. Lauf beim Duathlon: Der Lauf startet am Ende der Wechselzone, führt sofort über die kleine Brücke auf Höhe des Nordost-Randes des Regattabeckens, führt entlang des Baches bis zum Regattasee, umrundet den Regattasee im Uhrzeigersinn und führt dann auf der anderen Seite des Baches wieder zurück bis zur Wechselzone. kurz vor der Wechselzone befindet sich der Wendepunkt. Insgesamt wird die Runde dreimal gelaufen. Am Ende der letzten Runde laufen die Athleten zwischen Wechselzone und Bootshaus zum Ziel.

Radfahren: Das Radfahren führt im Uhrzeigersinn achtmal um die Regattastrecke. Die Athleten sind selber für das Zählen verantwortlich. Am besten orientiert ihr euch an eurer Zeit pro Runde. Die Runden werden vom Zeitnehmer getrackt.

2. Lauf beim Duathlon: Der Lauf startet am Ende der Wechselzone, führt im  90° Winkel nach Norden (links) zum Bootshaus, führt einmal komplett um das mittlere Bootshaus (Block B) herum, führt dann über die kleine Brücke auf Höhe des Nordost-Randes des Regattabeckens, führt entlang des Baches bis zur dritten Brücke in Richtung Süden über den Bach und führt dann auf der anderen Seite des Baches wieder zurück bis zur Wechselzone. Insgesamt wird die Runde viermal gelaufen. Am Ende der letzten Runde laufen die Athleten zwischen Wechselzone und Bootshaus zum Ziel.

Checkout: Die Tripple-Tri Athleten können mit ihren Rädern in der Box 1 (Landseite) der Wechselzone bleiben. Alle anderen Athleten checken bitte zu den Checkout-Zeiten aus.

zurück

triathlon.de | Facebook | Twitter | FAQ | Impressum | Datenschutz | Kontakt