Triathlon München: Athleten-Info für den 18. Mai 2019

Übersichtsplan2019_neuVolks-Distanz, Staffel, Jugend A, Junioren

Die Anmeldung zum 6. triathlon.de CUP endet am Sonntag, den 12. Mai. Nachmeldungen sind am Wettkampftag möglich (falls noch Startplätze frei sind). Hier findet ihr eure Startnummern und Startzeiten. Diese Liste hängt natürlich auch am Infostand aus.

Checkin: Die Staffel-Athleten sowie die Volks-Triathlon des 1. Durchgangs checken in der Box 2 (Landseite) ein. Die Athleten des 2. Durchgangs in Box 3 (Landseite). Die Tripple-Tri-Athleten, Jugend A, Junioren sowie die Volks-Triathleten des 3. Durchgangs in de Box 1 (Landseite).

Schwimmen: Der Schwimmstart befindet sich am Steg im Nordosten (oben rechts) des Regattabeckens. Von dort werden 150 Meter entlang des Ostrandes (rechter Rand) des Regatta-Beckens geschwommen, dann knickt ihr an der Aqua Sphere Boje im 90° Winkel nach rechts, schwimmt zum Westrand (linker Rand) des Regatta-Beckens bis zur zweiten Aqua Sphere Boje. Hier schwimmt ihr wieder im 90° Winkel nach rechts und schwimmt zurück zum Bootsplatz. Ihr könnt euch am Aqua Sphere Zielbogen orientieren.

Radfahren: Das Radfahren führt im Uhrzeigersinn viermal um die Regattastrecke. Die Athleten sind selber für das Zählen verantwortlich. Am besten orientiert ihr euch an eurer Zeit pro Runde. Die Runden werden vom Zeitnehmer getrackt.

Laufen: Der Lauf startet am Ende der Wechselzone, führt im  90° Winkel nach Norden (links) zum Bootshaus, führt einmal komplett um das mittlere Bootshaus (Block B) herum, führt dann über die kleine Brücke auf Höhe des Nordost-Randes des Regattabeckens, führt entlang des Baches bis zur dritten Brücke in Richtung Süden über den Bach und führt dann auf der anderen Seite des Baches wieder zurück bis zur Wechselzone. Insgesamt wird die Runde viermal gelaufen. Am Ende der letzten Runde laufen die Athleten zwischen Wechselzone und Bootshaus zum Ziel.

Checkout: Die Tripple-Tri Athleten können mit ihren Rädern in der Box 1 (Landseite) der Wechselzone bleiben. Alle anderen Athleten checken bitte zu den jeweiligen Checkout-Zeiten aus.

Variante Duathlon

Falls die Wassertemperatur unter 14 Grad sinkt, wird das Schwimmen durch eine zweite Laufrunde ersetzt. Die Strecken sind dann 5 km Laufen, 20 km Radfahren und 2,5 km Laufen.

1. Lauf beim Duathlon: Der Lauf startet am Ende der Wechselzone, führt sofort über die kleine Brücke auf Höhe des Nordost-Randes des Regattabeckens, führt entlang des Baches bis zur dritten Brücke in Richtung Süden über den Bach und führt dann auf der anderen Seite des Baches wieder zurück bis zur Wechselzone. Insgesamt wird die Runde viermal gelaufen. Am Ende der letzten Runde laufen die Athleten zwischen Wechselzone und Bootshaus zum Ziel.

Radfahren: Das Radfahren führt im Uhrzeigersinn viermal um die Regattastrecke. Die Athleten sind selber für das Zählen verantwortlich. Am besten orientiert ihr euch an eurer Zeit pro Runde. Die Runden werden vom Zeitnehmer getrackt.

2. Lauf beim Duathlon: Der Lauf startet am Ende der Wechselzone, führt im  90° Winkel nach Norden (links) zum Bootshaus, führt einmal komplett um das mittlere Bootshaus (Block B) herum, führt dann über die kleine Brücke auf Höhe des Nordost-Randes des Regattabeckens, führt entlang des Baches bis zur dritten Brücke in Richtung Süden über den Bach und führt dann auf der anderen Seite des Baches wieder zurück bis zur Wechselzone. Insgesamt wird die Runde zweimal gelaufen. Am Ende der letzten Runde laufen die Athleten zwischen Wechselzone und Bootshaus zum Ziel.

Checkout: Die Tripple-Tri Athleten können mit ihren Rädern in der Box 1 (Landseite) der Wechselzone bleiben. Alle anderen Athleten checken bitte zu den jeweiligen Checkout-Zeiten aus.

zurück

triathlon.de | Facebook | Twitter | FAQ | Impressum | Datenschutz | Kontakt